Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt"

Informationen zu den einzelnen Maßnahmenschwerpunkten der Stadterneuerung in Biebrich SüdOst finden Sie auf den Seiten der Stadt Wiesbaden.  

 
Biebricher Höfefest 03. bis 05. Juni 2016

 

Der BauHof beteiligt sich in diesem Jahr am Biebricher Höfefest. Das Programm beginnt mit einem Brunch. Kinder können den Kletterturm nutzen und an der offen Kunstwerkstatt teilnehmen. Ab Mittag gibt es Live Musik.

Im Programm ist der BauHof unter Hof 25 aufgelistet.

 
Wohnen und Wohnumfeld

Im BauHof wird an der Wohnqualität für alle Generationen gearbeitet. Das Foto zeigt Sozialarbeiter Uwe Michele und ein Mädchen aus dem BauHof beim Basteln und Bauen mit Holz.Der BauHof kümmert sich um vielfältige Themen rund ums Wohnen und Leben der multinationalen Nachbarschaft in Biebrich.

Information zum Quartiersmanagement erhalten Sie über unseren telefonischen Kontakt: 0611 / 41 15 83 2

 
Sprachkurse im BauHof

Gemeinsam lernen und leben in BiebrichNachbarschaftsorientierte Sprach- und Grundbildungskurse mit Kinderbetreuung. 

Kursprogramm (als PDF)

 
Mediatoren - Hilfe bei Streit

 

Unsere Mediatoren helfen bei Streit mit Nachbarn, am Arbeitsplatz oder zu Hause.

Nähere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie im Flyer.

 
Kinder im BauHof
Kinder bekommen im BauHof wertvolle Unterstützung.Bildungs-, Kultur- und Kunstprojekte und offene Angeobte für Kinder ab 6 Jahren. Neues gibt es in Kürze hier verlinkt.
 
Integrationsprojekte und -Beratung

Hand in Hand für ein friedliches Zusammenleben in Biebrich. Das Bild zeigt zwei Hände, die sich zum Gruß aufeinander zubewegenHilfe für alle neuen Mitbürger erhalten Sie von unserem qualifizierten BauHof-Team. Weitere Unterstützung erhalten Sie hier!   

 
Senioren im BauHof
Senioren aus Biebrich treffen sich regelmäßig für gemeinsame AktivitätenAngebote für Senioren gehören ebenso zur Arbeit im BauHof. Neuigkeiten gibt es bald immer an dieser Stelle.
 
Treffpunkt BauHof  

Sozial-kulturelles Quartierzentrum BauHof

Angebot

Im Stadtteilerneuerungsprozess Biebrich SüdOst dient das Stadtteilbüro „BauHof“ als zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle für Bürgerinnen und Bürger.

Ziele

Im Stadtteil Biebrich treffen viele unterschiedliche Kulturen aufeinander. Der „BauHof“ will den Menschen zu einem gelingenden Miteinander verhelfen. Entsprechend hat der Begriff „Nachbarschaft“ für die Arbeit des BauHofes besondere Bedeutung.

Die Zielsetzung des Förderprogramms „Soziale Stadt“ ist es, eine nachhaltige Stadtteilerneuerung anhand eines integrierten und im Stadtteil abgestimmten Handlungsprogramms zu erreichen. Dazu bedarf es einer engen Verknüpfung sozialer, kultureller, städtebaulicher, ökonomischer und ökologischer Handlungsfelder unter Einbindung der Bürgerinnen und Bürger. 

Ein Ziel des Quartiersmanagements im BauHof: gelingende Nachbarschaft, friedliches Miteinander
Der BauHof ist Treffpunkt vieler Menschen.

Bauliche Schwerpunkte des Programms sind:

  • Ausbau des BauHofs zu einem lebendigen Treffpunkt für Bildung, Beratung und Integration
  • Städtebauliche Neuordnung der Industriegrenze in Kooperation mit InfraServ
  • Entwicklung eines für die Bürger attraktiven, durchgängigen Rheinufers
  • Entwicklung des leer stehenden Zoll-Speichers und Zoll-Amts  

Das Stadtteilerneuerungsprojekt kann jedoch nur gelingen, wenn sich die Menschen angesprochen und in ihren Interessen gewürdigt fühlen. Ein Projekt zur Stadtteilerneuerung braucht die Akzeptanz möglichst vieler Bewohner.

Themen wie Integration, Bildung Kinderkulturarbeit, Beschäftigungsförderung, die Aktivierung und Bindung sozialer Potenziale, die Förderung der lokalen Gewerbeentwicklung und die Verortung von Kunst und Kultur am BauHof stehen für eine nachhaltige Entwicklung des Stadtteils.

Leistungen

  • Projektentwicklung und -begleitung im Rahmen „Soziale Stadt“ Biebrich SüdOst
  • Existenzsicherungsberatung
  • Integrationsprojekte und Migrationsberatung
  • Wohnraumsicherung und -versorgung
  • WohnService Biebrich / Conciergeloge Parkfeld
  • Kinderkochwerkstatt BauHof
  • Sprach- und Integrationskurse mit Kinderbetreuung
  • Hausaufgabenbetreuung und Kinderkulturarbeit
  • Offene Kinderangebote
  • Kinderzirkus "Buntes Leben"
  • Elternbildung "Fit für die Schule" 
  • Offenes Müttercafé 
  • Seniorenarbeit - Seniorengruppe "Aktiv im Alter"
  • Offenes Seniorencafé
  • Kunstwerkstatt
  • Kletterrturm 
  • Mediation - Hilfe bei Streit 
  • Familien stärken - den Alltag gemeinsam gestalten

Kosten

Beratung und offene Kinderangebote sind kostenfrei, sonstige Teilnahmegebühren auf Anfrage

Das aktuelle BauHof-Programm

Kontaktadresse

Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.
Stadtteilbüro BauHof
Andreasstraße 32
65203 Wiesbaden-Biebrich

Telefon (Zentrale): 0611 / 949 115-0
Fax: 0611 / 949 115-99

Telefonische Anfragen/ Sprechzeiten

Quartiermanagement
Walter Barth (Einrichtungsleitung)
0611/ 949 115-21 

Monika Engels
0611 / 949 115-23
E-Mail: biebrich-suedost@caritas-wirt.de

 

Beratung

Maria Braun
Sozialberatung/Migrationsberatung
0611 / 949 115-20
E-Mail: treffpunkt.bauhof@caritas-wirt.de  

Uwe Michele
Sozialberatung
0611 / 949 115-19
E-Mail: treffpunkt.bauhof@caritas-WiRT.de

Rut Scholz
Elternberatung
0611 / 949 115-22
E-Mail: rut.scholz@caritas-wirt.de

Klaus Dengler
Beratung Väter
0611 / 949 115-0
E-Mail: klaus.dengler@caritas-wirt.de